Just Pure Design Facades

Pure Design – Inspiration Faserzement

Faserzement ist mehr als nur ein Werkstoff. Ob durchgefärbt oder lasiert, ist er Ideengeber für Projekte zeitgenössischen Bauens. Bringt man menschliche Gestaltungskraft mit der Vielseitigkeit, natürlichen Materialität und bewährten Robustheit des Werkstoffs zusammen können aus Häusern einzigartige Designstücke entstehen.

Die Hülle als Visitenkarte des Hauses

Die Bedeutung der Ästhetik von Gebäuden hat der österreichische Architekt Adolf Loos schon 1908 treffend beschrieben: „Das Haus hat allen zu gefallen. Zum Unterschiede zum Kunstwerk, das niemandem zu gefallen hat. Das Kunstwerk ist eine Privatangelegenheit des Künstlers. Das Haus ist es nicht.“ (in: Ornament und Verbrechen).

Design im Fokus

Das Prinzip der vorgehängten hinterlüfteten Fassade fördert maßgeblich ein homogenes Erscheinungsbild. Viele notwendige Bauteile, die das Aussehen trüben, verschwinden heute hinter der vorgehängten Cembrit-Fassade. Dachrinnen, Fallrohre oder Blitzschutz lassen sich unsichtbar im Fassadenaufbau integrieren. Auch die unsichtbare Installation einer leistungsfähigen Dämmung für herausragende Energieeffizienz ist bei voller Gestaltungsfreiheit der Sichtflächen möglich. Fassaden werden zu einer gestalterischen und funktionalen Einheit.

Cembrit kreativ einsetzen

Cembrit eignet sich hervorragend für eine identitätsstiftende Gestaltung des Gebäudekörpers und zwar Innen wie Außen. Dank der vielseitigen Einsetzbarkeit der Faserzementplatten von Cembrit können gestalterische Elemente einer Cembrit Außenfassade problemlos in der Designlinie der Innenarchitektur fortgeführt werden.

Designvielfalt

Designvielfalt

Die Designvielfalt beschränkt sich jedoch nicht nur auf Farbe und Oberfläche. Faserzementtafeln von Cembrit können leicht in Formen geschnitten, gestanzt oder gelocht werden.