„CEMBRIT Patina“ für charaktervolle Fassaden

Düsseldorf – „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln wurden für Bauherren und Planer erfunden, die zeitlos lebendige Fassaden lieben. Bei ihrer Herstellung wird bewusst auf eine Beschichtung der geschliffenen Tafeloberfläche verzichtet. So entwickelt sich auf der Fassade unter dem Einfluss von Sonne und Regen ein charaktervolles Farbenspiel. Die natürliche, durch Bewitterung ausgelöste Reifung des Faserzements verleiht der Fassade nach und nach eine fein nuancierte Patina, ohne dass die eigentliche Funktion der Fassadenbekleidung als Schutz des Gebäudes dadurch beeinträchtigt wird. Lieferbar sind „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln in elf Farbtönen, die an Sichtbeton, Naturstein, Holz oder Laub erinnern.

„CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln sind von absolut homogener Struktur und Qualität. Sie werden vollständig durchgefärbt, ihre Oberfläche angeschliffen und so veredelt. Da sie nicht lackiert werden, reagieren „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln objektspezifisch auf Witterungseinflüsse. Dennoch sind sie ebenso robust, wasser- und schmutzabweisend wie andere CEMBRIT Produkte aus Faserzement. Frost und extremen Niederschlägen ebenso wie intensiver Sonnenbestrahlung und Hitze widerstehen sie formstabil. Selbst Tafelkanten, die durch den Zuschnitt auf der Baustelle entstehen, müssen nicht versiegelt werden, da es sich um autoklavierte Faserzementtafeln handelt.

 

Montage und Gestaltung nach Wunsch

Zugeschnitten werden „CEMBRIT Patina“ Tafeln auf der Baustelle mit handelsüblichen Werkzeugen. Für eine sichtbare Befestigung werden 8 mm starke „CEMBRIT Patina“ Tafeln auf Holzunterkonstruktionen geschraubt oder auf Aluminiumkonstruktionen genietet. Alternativ können 12 mm starke Tafeln mit nicht sichtbaren Befestigungen montiert werden. Lieferbar sind „CEMBRIT Patina“ Tafeln in beiden Stärken standardmäßig im Nutzformat von 2.500 oder 3.050 mm in der Länge und in Breiten von 1.250 mm sowie in Sondermaßen. Zum Schutz der Tafeln vor einer Verschmutzung während der Montage werden sie werkseitig hydrophobiert.

 

Produziert vom Spezialisten

„CEMBRIT Patina“ Fassadentafeln werden in hochmodernen Werken der dänischen Cembrit A/S auftragsbezogen gefertigt sowie in montagebereiter Abfolge verpackt und geliefert. Die Cembrit A/S ist Europas größter, auf die Produktion von Faserzementprodukten spezialisierter Hersteller. Seit Jahrzehnten ist das Unternehmen vollständig auf Herstellung und Vertrieb von Fassadentafeln und -paneelen, Wellplatten sowie Funktionstafeln aus diesem robusten Werkstoff spezialisiert. Die Herstellung aller CEMBRIT Produkte wird nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 kontrolliert. Die Produktdaten und Klassifizierungen entsprechen den Bestimmungen der Normen DIN EN 12467:2004 und DIN EN 13501-1:2002.

 

Die Verwendung von nicht-toxischen organischen Fasern, mineralischen Füllstoffen und Wasser zu ihrer Herstellung empfehlen „CEMBRIT Patina“ Fassadentafeln als natürliches Produkt für nachhaltiges Bauen. Gleichzeitig sind sie als nicht brennbar nach Baustoffklasse A2-s1 d0 gemäß DIN EN 13501-1 eingestuft und damit für den Einsatz als Fassadenbekleidung von Gebäuden jeder Klasse und Nutzung zugelassen.

cembrit-patina.jpg

 

Bei der Herstellung der „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln wird bewusst auf eine Beschichtung der geschliffenen Oberfläche verzichtet, die die natürliche Reaktion des Materials auf Sonne und Regen unterbinden würde. So entsteht eine einzigartige Fassade mit einer lebendigen Patina. „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln sind als nicht brennbar nach Baustoffklasse A2-s1 d0 gemäß DIN EN 13501-1 eingestuft und damit für den Einsatz als Fassadenbekleidung von Gebäuden jeder Klasse und Nutzung zugelassen.

 

colour-range.jpg

 

„CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln werden in einem von elf natürlichen Farbtönen vollständig durchgefärbt. Auch neue, durch einen Zuschnitt auf der Baustelle entstehende Tafelkanten müssen nicht versiegelt werden, denn „CEMBRIT Patina“ Faserzementtafeln werden im Werk autoklaviert. Die lieferbaren Farben sind angelehnt an besonders beliebte Töne von Naturstein, Holz oder Laub. Wie eine Außenwand aus Sichtbeton zeigt eine mit „CEMBRIT Patina“ gestaltete Fassade eine leicht changierende, lebendige, dabei zeitlose Farbigkeit. Dabei sind CEMBRIT Fassadentafeln leicht zu reinigen. Sie bleiben dauerhaft attraktiv.

 

Fotos: Cembrit GmbH, Düsseldorf

Abdruck frei. Beleg erbeten.
Dr. Sälzer Pressedienst, Lensbachstraße 10, 52159 Roetgen

 

Presseinformation Word

Presseinformation PDF